Schließen

Veranstaltungen

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen

Die Mainschleife von A bis Z

Der Einzelhandel an der Mainschleife ist so vielfältig wie was Alphabet. Im Gegensatz zu den großen Einkaufszentren auf der „grünen Wiese“ vieler Großstädte pulsiert der Einzelhandel in vielen Orten der Mainschleife. Es sind die kleinen und lebendigen Geschäfte, die von A bis Z sehr Vieles zu bieten haben. Exemplarisch stellen wir unter der Reihe „Mainschleife von A bis Z“ in lockerer Reihenfolge mehrere Geschäfte vor.
 

Fotos: atelier zudem, Guido Chulek Text: Guido Chulek

K wie Kunst

Schmuckwerk an der Hauptstraße

Gekonnt schwingt Peggy Richter den farbigen Stift auf dem Papier, und unter ihren Fingern entsteht eine Zeichnung, die schon im ersten Entwurf das Können der Goldschmiedin verrät: hier kreiert sie einen Anhänger für eine Aquamarinscheibe. Zwei Tage braucht sie von der ersten Idee bis zur Auslage im Schaufenster, und der Anhänger ist schon im Rohzustand ein Hingucker. Wobei es von Hinguckern im Schaufenster des Schmuckwerks in der Hauptstraße von Volkach nur so wimmelt. Es glänzt vor lauter klassischer Klarheit, die Peggy Richter zusammen mit ihrem Kollegen und Goldschiedemeister Bernd Beckmann sowie einer Auszubildenden in Handarbeit erschaffen. „Hier gibt es keine Kopien oder irgendeinen Schmuck einer großen Schmuckhersteller-Kette, also nichts von der Stange“, sagt Bernd Beckmann. Beide Goldschmiede konzentrieren sich auf die Einzigartigkeit, so dass auch etwa bei den Ringen keiner aussieht wie der andere.

Kein Wunder, dass jüngst eine Auszubildende Kammersiegerin geworden ist. Seit neun Jahren bilden Bernd Beckmann und Peggy Richter angehende Goldschmiede aus, und sie unterstützen und fördern die Ideen des Nachwuchses nach Kräften.

Zurück zu der Aquamarinscheibe, die schon unbearbeitet Wärme und Eleganz ausstrahlt. Die dunklen Stellen sind natürliche Einschlüsse, die die Scheibe so erscheinen lassen wie sie ist. Der Farbton eines Aquamarins (lat. aqua marina, Meerwasser) ist ein farbsattes Grünblau, und er wird auch gern als „Mutter der Edelsteine“ bezeichnet. Da nimmt sich Peggy Richter gern die Zeit, um nach ersten Ideen aus der Scheibe einen Anhänger zu gestalten. Immer bleibt genug Raum und Zeit für die Wünsche der Kunden, die so manches Mal mit ausgefallenen Ideen für neue Kunstwerke das Schmuckwerk an der Hauptstraße besuchen.

Goldschmiede Schmuckwerk Richter Beckmann GbR

Hauptstraße 16,
97332 Volkach

Von der Locke bis zur Socke

Parfümerie Wohlfahrt

Schon beim Betreten der Parfümerie G. Wohlfart im Oberen Tor der Altstadt ist sie da, die perfekte Einkaufsatmosphäre. Zum Beispiel an kühleren Tagen verbreitet ein Kamin wohlige Wärme, und ein Kissen im Sessel mit dem Aufdruck „Lieblingsplatz“ lädt regelrecht ein, es sich gemütlich zu machen. Von der Locke (Haarpflege) bis zur Socke (spricht für sich) bietet Gudrun Wohlfart alles, was die Haare und die Haut brauchen, um sich ganzjährig rundum wohl zu fühlen. Und alles auf kleinem Raum im Oberen Tor.

Wobei „klein“ nur für die Raumgröße, aber nicht für das Angebot gilt. Kuschelige Socken der Firma „Powder“ aus England machen den Anfang für die Füße, gefolgt von Hausanzügen und molligen Jacken von „Sunday in Bed“ und „Louis & Louisa“. Die Wolle der Jacken ist so weich, dass sie selbst mit den blumigsten Worten kaum zu beschreiben sind – da hilft nur, selbst reinzuschlüpfen. Auch an den „Wintermantel“ für Ihre Haut sollten Sie denken. Dafür gibt es die passende Pflege wie Clarins, die sich die Kraft der Pflanzen zu Nutze machen oder Thalgo, deren Pflegekonzept auf maritimen Algenextrakten basiert Die Reihe Clarins bietet auch perfekte Pflege für die Herren, „und die achten schon länger auf sich und ihre Erscheinung“, sagt Frau Wohlfart.

Parfümerie Wohlfahrt - Inhaberin Gudrun Wohlfahrt

Obere Zwingergasse 2

97332 Volkach

Tel. 09381-803785

S wie süße Momente oder Schokolade

ARTofCHOCOLATE

„Es ist besser zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.“ (Giovanni Boccaccio (1313 – 1375). Und wie lässt sich genussvoller bereuen als mit Pralinen, dem Wellnessprogramm für die Sinne und Auslöser ungezählter Glücksmomente.

Der Dialog „Schatz, hast du die Schokolade gesehen? – Kurz“ ist nirgendwo anders besser angebracht als bei der neuen Serie „Edition N° 1–15“, mit der die Schwarzacher Schokoladenmanufaktur Art of Chocolate süß in die nächste Schokoladensaison durchstartet. Die Serie „Edition N° 1–15“ bietet ausgewählte und hübsch verpackte Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Hier isst das Auge einfach mit.


Wer es schafft, die zartschmelzenden Pralinen nicht gleich an Ort und Stelle zu vernaschen, kann auf jeden Fall mit dem „Sechserpack“ Punkte sammeln. Hiermit wird ein „Danke – es tut mir leid – wird schon wieder – ich liebe Dich ...“ zum Kinderspiel. Egal worauf man auch gerade Lust verspürt, ob nussig, cremig, fruchtig man wird begeistert sein. Die große Geschmacksvielfalt lässt keine Wünsche offen.

Jedes Sechserpack ist mit je zwei Pralinen zweier Sorten bestückt und lädt zum Teilen ein. Ob mit Cookie Dough, Florentiner Nougat, Brownie, Champagner oder Himbeer, -um nur einige der 15 Sorten zu nennen-, hiermit trifft man garantiert immer den richtigen Genussmoment. Das reduzierte Design spricht für klare Linien und konzentriert sich ganz und gar auf den schokoladigen Inhalt. Der schaut nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch ganz besonders gut.


Wer jetzt glaubt, eine Steigerung wäre nicht mehr möglich, dem seien Tiramsu-Mandeln ans Herz gelegt: Knackige Mandeln umhüllt in zartschmelzender Schokolade. Da zergeht das Tiramisu auf der Zunge, und der Geschmack der Mandel rundet den Genuss perfekt ab. Einfach himmlisch.

Aczél GmbH – ARTofCHOCOLATE

Gewerbering Nord 2

97359 Schwarzach am Main

Tel. 09324-9784690

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.