Schließen

Angebote

Veranstaltungen

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen

Volkacher Kabarett Sommer 2021

Das Programm 2021 auf einem Blick - Ticketverkauf ab sofort!

Foto-Collage Comödie Fürth

7000 Gäste haben 2020 die Premiere der Freiluft-Veranstaltung „Volkacher Kabarett Sommer“ auf dem Weinfestplatz (Gaibacher Straße / Volkach) besucht. 2021 gibt es eine zehntägige Neuauflage (Freitag, 27. August - 5. September 2021). Bayerns Kultkomödiant Volker Heißmann von der Comödie Fürth zeichnet sich als künstlerischer Leiter in Zusammenarbeit mit der Touristinformation Volkacher Mainschleife für die Programmgestaltung verantwortlich.

Folgende Künstler sind 2021 mit von der Partie:

Volkacher KABARETT SOMMER 2021 – vom 27. August bis 05. September 2021

 

Brettlspitzen / Freitag, 27. August 2021
 

Volkssängerinnen und Volkssänger erleben ein Revival und liegen voll im Trend. Genau da knüpfen die BRETTLSPITZEN mit Inhalt und Programm nahtlos an. Sie spiegeln ein aktuelles, musikalisches Lebensgefühl im Freistaat wider und zeigen dieses Gefühl in allen Facetten: Couplet AG – traditionsbewusst und heimatverbunden, aber auch jung und unverbraucht sympathisch, mit immer neuen Aspekten, absolut live und ungeschminkt – auch beim Kabarett.

 


Heißmann & Friends / Samstag, 28. August 2021

 

Er ist vielseitiger Komödiant. Das ist Volker Heißmann sehr gerne, aber eben nicht nur. Er ist ein absoluter Vollblut-Entertainer! Das zeigt er auch dem Volkacher Publikum, solo und mit Freunden: Er singt, spielt und tanzt mit der A Capella Band Viva Voce, er blödelt mit Oti Schmelzer und präsentiert Musical Hits mit Kerstin Ibald. Begleitet vom Pavel Sandorf Quartett gibt es viele Überraschungen – ein Abend unter dem Volkacher Sternenhimmel, den man lange nicht vergisst.

 


Sebastian Reich & seine Nilpferd-Dame "Amanda" / Sonntag, 29. August 2021


Ist ein eingeschweißter Keks aus leeren Kalorien, gefüllt mit einem Zettel samt sinnlosem Spruch der Weg, über den das Glück mit uns kommunizieren möchte? Überhaupt, Herr SEBASTIAN REICH – was ist Glück? Braucht man das? Ist Glück gar der Sinn des Lebens? Fragen, auf die Amanda eine Antwort sucht. Das tut sie auf ihre unnachahmliche Art im Programm „Glückskeks“! Amandas Ziel: Glücklich machen! Es soll ja eine glückliches TOURFINALE werden!

 


Martina Schwarzmann  / Montag, 30. August 2021
 

Dass die charmante Oberbayerin MARTINA SCHWARZMANN mit knapp Vierzig noch ganz nett ausschaut, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen. Stattdessen kämpft sie weiter unerschrocken mit Widrigkeiten des Alltags. Erleben Sie diese Wundertüte eines Kabarettabends! Nehmen Sie teil am echten Leben! Genau jetzt und „Genau Richtig“!

 


Die Feisten / Dienstag, 31. August 2021
 

Man sollte nicht verpassen, wenn zwei Jungs im besten Alter ihren zweiten Frühling feiern. So wie C und Rainer, die sich seit Äonen kennen und vielleicht genau deshalb jene Momente auf den Punkt bringen können, die unsere moderne Welt so absurd machen. Es ist also höchste Zeit für DIE FEISTEN! Solange die Feisten noch ordentlich Puls haben, wollen sie auch unser Ohr – Lieder für die Ewigkeit gesellen sich zu frischen feisten Songs.

 


Stars aus Fastnacht in Franken: Drei sind keiner zuviel! / Mittwoch, 01. September 2021
 

Fränkische Putzfraa, dauergestresste Mutter, missverstandene Ehefrau – Ines Procter gehört Berufsgruppen an, die eine Gefahrenzulage verdienen. „Aber wenn der letzte Strohhalm, an den wir uns klammern, in einem Gin Tonic steckt, he, dann geht’s doch!“ Klaus Karl-Kraus ruht immer in sich, aber er tritt nie auf der Stelle, und Matthias Walz macht Spaß. Das aber mit feinsinniger Beobachtungsgabe und scharfzüngiger Eloquenz. Also: Drei sind keiner Zuviel!

 


Heißmann & Rassau / Donnerstag, 02. September 2021
 

Ganz egal, in welche Rollen die beiden Fürther Komödianten schlüpfen: Wenn VOLKER HEISSMANN und MARTIN RASSAU auf Bühnen-Brettern stehen, dann ist immer Spaß, Jux, Witz und gute Laune angesagt! Sie schauen dem Volk auf’s Maul, halten ihm den Spiegel zum Beispiel in Gestalt der Kult-Witwen Waltraud und Mariechen vor. Für Volkach 2021 hat sich das Humor-Duo etwas Neues ausgedacht: Es geht um „Sommer, Sand und Gwaaf!“

 


Wolfgang Krebs / Freitag, 03. September 2021
 

Er ist der Ministerpräsident unter den Kabarettisten: WOLFGANG KREBS, der seine einzigartige Parodie-Show präsentiert. Dabei gibt es natürlich ein Wiedersehen mit etlichen weiß-blauen Polit-Größen. Klar auch, dass Kult-Figuren wie Schlagersänger Meggy Montana oder Schorsch Scheberl nicht fehlen dürfen! „Vergelt’s Gott“ – Wolfgang Krebs live, das sind 90 Minuten bestes Kabarett in diesen so turbulenten Zeiten.

 


Günter Grünwald / Samstag, 04. September 2021
 

Er ist ein TV-Star und aus der Kabarett-Elite nicht wegzudenken: GÜNTER GRÜNWALD, der viel zu sagen hat, und das auch derb und deftig, um es so auf den Punkt zu bringen. „Definitv vielleicht“ kündigt Grünwald an, und ist überzeugt, mit diesem Titel den Zeitgeist des „sowohl als auch“ oder „sich alle Optionen offen halten“ getroffen hat. „Gut gemacht“, klopft er sich auf die Schulter, auch wenn´s nach Eigenlob stinkt.

 


Werner Schmidbauer / Sonntag, 05. September 2021
 

Nach 35 Jahren Liedermacherei und nach 22 Jahren im Duo mit Martin Kälberer möchte WERNER SCHMIDBAUER mit seinen Songs endlich mal alleine auf die Bühne. Er möchte als Sänger mit seiner Gitarre „die Intimität und Essenz meiner Lieder gemeinsam mit dem Publikum erleben.“ Sein „freies Jahr“ hat ihn wieder „zu mir selbst gebracht. Ich bin Bei mir angekommen“, und er will damit auch „näher bei euch sein“, seinem Publikum.

 

 

Die perfekte Kulisse für diese OpenAir-Veranstaltung bietet der Weinfestplatz in Volkach. Die Zuschauer sitzen unter Platanenbäumen in einer riesigen Parkanlage und genießen jeden Abend ein neues humorvolles Programm. Wichtige Information das Veranstaltungsgelände ist nicht überdacht - es handelt sich um eine komplette Freiluft-Veranstaltung. Die Veranstaltungen finden auch bei Regen statt (Ausgenommen: Bei Unwetterwarnungen durch den Deutschen Wetterdienst).

Einlass: 18.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr 

Vor Ort wird ein Catering mit Speisen und Getränken angeboten!

Informationen zum Vorverkauf

Alles Wichtige auf einem Blick!

Vorverkauf:

 

Tickets sind ab sofort online unter www.comoedie.de oder vor Ort in der Touristinformation Volkacher Mainschleife, Marktplatz 1, 97332 Volkach erhältlich. Wichtig: Eine Ticketreservierung ist grundsätzlich nicht möglich.

 

WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Vorschriften können zum Vorverkaufsstart max. 500 Tickets pro Veranstaltung verkauft werden. Sobald weitere Lockerungen bei Gästezahlen im Kulturbereich greifen, werden zusätzliche Tickets zum Kauf angeboten. An dieser Stelle informieren wir stets aktuell über die möglichen Zuschauerzahlen je Veranstaltung. 

 

 

Online-Ticketverkauf:

 

Comödie Fürth - Onlineportal: www.comoedie.de

Anleitung zum Online-Ticketverkauf: Wählen Sie den Link an www.comoedie.de ! Sobald sich die Startseite öffnet, scrollen Sie auf der Startseite zur Rubrik "Veranstaltungen". Dort angekommen wählen Sie je nach Veranstaltungsdatum die Monate August oder September aus. Per Klick öffnet sich das entsprechende Monat und Sie sehen jede Veranstaltung einzeln kalendarisch aufgelistet. Wählen Sie Ihre Veranstaltung aus und klicken Sie auf den Button "Tickets". Sofort öffnet sich der Geländeplan. Jetzt können Sie Ihr/e Wunschticket/s auswählen und in den Warenkorb einfügen. Sobald Sie den Warenkorb auswählen, kann der Zahlungsprozess erfolgen. 

 

 

Ticketverkauf vor Ort:

 

Touristinformation Volkacher Mainschleife, Marktplatz 1, 97332 Volkach; Kontakt-Telefon 09381-401-12

Abendkasse: Bei jeder Veranstaltung sind definitiv Karten an der Abendkasse erhältlich, dies gilt auch für Veranstaltungen, die online bereits ausverkauft sind.

Wir danken unseren regionalen Partnern sehr herzlich für die Unterstützung!

Wir danken unseren regionalen Partnern sehr herzlich für die Unterstützung!

„Unser Anspruch: Es muss dem Publikum gefallen!“

Bayerns Kultkomödiant Volker Heißmann spricht als künstlerischer Leiter über den Volkacher Kabarett Sommer, Corona und den Humor

Fotos: atelier zudem Text: Katja Eden

Die Premiere des Volkacher Kabarett Sommers 2020 war ein voller Erfolg: 7.000 Gäste besuchten 19 Open-Air-Abende und genossen das einmalige, besondere Freiluftflair unter unzähligen Bäumen auf dem Weinfestplatz. Bekannte Comedians wie Michael Mittermeier, Wolfgang Krebs, Sebastian Reich, aber auch die Sängerin Claudia Koreck sorgten für beste Unterhaltung. Kreativer Kopf und künstlerischer Leiter des Volkacher Kabarett Sommers ist Volker Heißmann, der zusammen mit seinem kongenialen Partner Martin Rassau selbst einige Male auf der Bühne stand und das Publikum aufs Beste unterhielt. Beim Gespräch mit der Mainzeit-Redaktion hat er gleich positive Nachrichten im Gepäck: „Nach der fulminanten Premiere des Konzeptes wird es im Sommer 2021 von Freitag, 27. August, bis Sonntag, 5. September, eine Fortsetzung geben“.  

 

„Allmächt! Das ist doch der Volker Heißmann.“ Einige Passanten zeigen auf den Mann im karierten Sakko und reden miteinander, bis einer sich ein Herz fasst und um ein Selfie bittet. „Früher war's ein Autogramm, heutzutage wird das Handy gezückt“, lacht Heißmann, der sich nicht lange bitten lässt. Kurzum – wer mit Heißmann in der schönen Altstadt ein Interview über den Volkacher Kabarett Sommer führen möchte, braucht einen langen Atem: Immer wieder kommt er mit Passanten ins Gespräch und gibt dabei die ein oder andere Anekdote zum Besten. 

Volker Heißmann, der seit Jahrzehnten sowohl im Fernsehen als auch auf der Bühne zu sehen ist und dem Humor, Schlagfertigkeit und Witz zur zweiten Natur geworden sind, ist alles andere als ein oberflächlicher Mensch. Im Gespräch ist er nachdenklich, analysiert und reflektiert die Welt, die sich durch das Coronavirus so grundlegend verändert hat. Er spricht über den Lockdown im Frühjahr 2020, die enormen Schwierigkeiten, die nach wie vor den Unterhaltungs-, Veranstaltungs- und Künstlersektor betreffen. „Da traf es sich hervorragend, dass wir – die Comödie Fürth – zusammen mit dem Volkacher Tourismusverein etwas so Phantastisches wie den Kabarett Sommer auf die Beine stellen konnten. Die Kooperation war herrlich unkompliziert und sehr vertrauensvoll. Und alle, wirklich alle – sowohl die Künstler als auch die Besucher – waren begeistert und genossen jeden Abend. Wir haben Dankesbriefe von den Kollegen bekommen, die sich in Volkach derart wohlgefühlt haben, dass sie sofort wieder hier spielen würden. Wir alle waren dem Zauber des Weinfestplatzes erlegen!“ 

 

Heißmann sieht es als großen Vorteil an, in Personalunion als künstlerischer Leiter und Künstler selbst auf der Bühne zu stehen, denn „dadurch können wir den Künstlern das bieten, was sie sich wünschen und was sie erwarten, denn das kennen wir aus eigenem Erleben.“ Regelrecht ins Schwärmen gerät der Komödiant, wenn er vom Publikum in Volkach spricht: „Kein Abend war wie der andere, alle Künstler spielten mit viel Herzblut und der Funke sprang jederzeit über. Das Publikum ging immer mit, da hat man selbst als alter Hase Gänsehaut bekommen!“ Für 2021 hoffen die Kabarett-Sommer-Macher, dass das Publikum dem Veranstaltungskonzept auch weiterhin treu bleibt und die Künstler mit der gleichen Euphorie tolle Abende auf den Weinfestplatz zaubern. Für Heißmann gibt es kein „perfektes Publikum“, nur den „perfekten Künstler“. „Es liegt immer am Künstler, was er aus dem Abend macht. Wenn beide Seiten offen sind, dann liegt es an ihm, seinem Publikum einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Denn frei nach Curt Götz: ‚Jedes Publikum bekommt die Vorstellung, die es verdient!‘ “ 

Der Humor habe sich nicht verändert, jedoch das Verhalten der Menschen – und dies nicht nur in Coronazeiten, davon ist Heißmann überzeugt. Das Ausgehverhalten sei ein anderes geworden, man suche sich freier die Angebote aus, die man sehen und erleben möchte. Corona, die Einschränkungen und eine Veranstaltung wie der Volkacher Kabarett Sommer hätten jedoch nachdrücklich gezeigt, „wie sehr die Menschen nach Unterhaltung lechzen, dass sie einmal unbeschwert lachen wollen. Wir alle sehnen uns nach einem ‚normalen‘ Leben.“ Die Frage, was sein Anspruch an den Volkacher Kabarett Sommer sei, beantwortet Heißmann kurz und bündig: „Dass es den Menschen, unserem Publikum, gefällt! Und wenn unsere Gäste dann sagen: „Allmächt, war das wieder schön, dann haben wir alles richtig gemacht!“ 

Wir danken unseren regionalen Partnern sehr herzlich für die Unterstützung!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.