Schließen

Veranstaltungen

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen

Das neue Sonnenhotel Weingut Römmert

Ein Ort, an dem Tradition und Genuss gelebt wird.

Fotos: ©Sonnenhotels – Fotograf Stefan Sobotta, sonnenhotels (Musterzimmer)

 

Unser Themenhotel im historischen Volkach lässt Sie eintauchen in die Welt des Weines. Eine einzigartige Atmosphäre vereint das moderne Design mit den Elementen von Weinflaschen, Rebenholz und typischen Weinfässern. Entdecken Sie in der faszinierenden Weinerlebniswelt auf über 600 Quadratmetern die Geschichte des Hauses Römmert sowie des Weinanbaus in Franken. Unzählige verträumte kleine Weinorte warten in unmittelbarer Nähe auf Ihren Besuch. Lassen Sie in unserer Bar oder auch auf unserer Sonnenterasse den Tag mit dem schönsten „Glück im Glas“ ausklingen.

Ab Herbst 2019 begrüßen wir Sie herzlich in unserem außergewöhnlichen neuen Hotel in Volkach an der Mainschleife. Das Sonnenhotel Weingut Römmert heißt seine Gäste an einen traumhaften Standort willkommen. Die einzigartige Atmosphäre mit modernem Design ist für Weinliebhaber, naturliebende Gäste, aber auch Tagungs- und Seminarteilnehmer der schönste Ausgangspunkt für besondere Erlebnisse. Es bietet 104 Zimmer von rund 20 bis 40 Quadratmetern, moderne Tagungs- und Eventräume sowie großzügige Restaurantflächen. Das Thema Wein findet sich im gesamten Hotel wieder, sowohl in der Innengestaltung, als auch in den Außenbereichen. Unser stilvoller SPA-Bereich mit über 900 Quadratmetern hat es in sich: Ein komplett durchschwimmbarer Pool, der von innen nach außen geht, verschiedene Saunen, sowie Massage- und Wellnessanwendungen stehen für unsere Gäste zur Verfügung.

Die Liegeflächen in verschiedenen Ruhezonen und auf der Dachterrasse bieten einen fantastischen Blick über die Weinberge und über die Silhouette der Stadt Volkach. Tagungs- und Seminarteilnehmer werden sich im neuen Sonnenhotel Weingut Römmert wohl fühlen.
Neben modernen Tagungs- und Eventräumen mit rund 550 Quadratmetern, begeistert das direkt gegenüber liegende Weingut Römmert mit Vinothek und WeinSensorikum die Gäste. Weinproben auf 600 Quadratmetern mit hochklassigen Weinen, ein Wein-Erlebnispfad und vieles mehr sind ein echtes Highlight für jeden Aufenthalt. Hier kann man mit allen Sinnen in die Welt des Weines eintauchen und genießen. Am Fuße der fränkischen Weinberge, direkt am 100-jährigen Weingut, vereinen sich Tradition und Moderne sowie Genuss und Regionalität. Das Sonnenhotel Weingut Römmert heißt Sie herzlich willkommen.

Für weitere Informationen und Reservierungen:

www.sonnenhotels.de
sowie kostenfrei aus dem deutschen Festnetz unter 0800 - 7744555.
Oder per Mail unter zentralreservierung@sonnenhotels.de

Wie der Charakter eines Hotels entsteht

Ein Blick hinter die Kulissen des Sonnenhotels Weingut Römmert

Foto: Benedikt Lechner, Illustrationen auf dieser Seite: Ameli Neurether Text: Vivi Bogumil

 

Wie gestaltet man ein Hotel für Weinliebhaber und Genussmenschen? Diese Frage stellte sich 2018 die Sonnenhotels-Gruppe für ihr Wellness- und Tagungshotel in den Volkacher Weinbergen gegenüber dem Weingut Römmert, das diesen Herbst eröffnet wird. Weingutinhaber und Hotelinvestor Peter Heidecker setzt dafür auf Frauenpower: Designerin Ameli Neureuther entwirft seit knapp anderthalb Jahren eine Vision, die die Philosophie des Hauses und die Mentalität des Standortes vereinen soll. Unterstützt wird sie dabei von Innenarchitektin Silvana Gutjahr.
Ameli ist gelernte Modedesignerin, hat bereits in New York für Marc Jacobs und in Berlin für Wolfgang Joop den Pinsel geschwungen. Vor neun Jahren wagte sie den Sprung in die Selbst- ständigkeit, um kreativer und frei sein zu können für außergewöhnliche Projekte – so wie die Gestaltung eines Hotels.

Die Hektik des Alltags vergessen und den Augenblick genießen.

Die Farben des Sonnenhotels Weingut Römmert orientieren sich an den Erdtönen der umliegenden Natur- und Pflanzenwelt; das Konzept der exklusiven Ausstattung nimmt sich den regionalen Weingeschmack zum Vorbild: fruchtig, lebendig, leicht. Durch die öffentlichen Bereiche und die 104 Suiten zieht sich eine überdimensionale Bildergeschichte über die Menschen, die die Mainschleife prägen. Gemeinsam mit einem Ausflüglerpaar besucht man Winzer und Bauern im Weinberg, Sehenswürdigkeiten wie die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten, und natürlich kommt auch die Weinkönigin nicht zu kurz.

 

Hinter der Rezeption wird sich das Gesamtkunstwerk auf rund 6 x 2 Metern erstrecken und auf Glaswänden zwischen Bad- und Schlafbereich durch die individuell gestalteten Zimmer weiterziehen. Ihre Bilder malt Ameli im mobilen Büro auf Handy und Tablet, die dank entsprechender App zu Leinwand und Stift werden. Die stark vergrößerten, skizzenhaften Porträts und die klaren Farben werden durch die Acryl- Glasveredelung intensiviert, was den traditionellen Alltagsmotiven aus der Region einen frischen Look verleiht. Um das authentische Gefühl einfangen und neu interpretieren zu können, besuchte Ameli die Mainschleife mehrmals. Auch sie würde gerne dort Ferien mit der Familie machen: das will sie dem Gast vermitteln.

Gerade weil es ihr erstes Hotelprojekt ist, lässt die Garmisch-Partenkirchenerin ihr persönliches (Urlaubs-)Credo in das lebendige Hotelambiente einfließen:


Die Hektik des Alltags vergessen und den Augenblick genießen.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.