Schließen

Veranstaltungen

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen

Vinotheken Tour 2

Der Gaumen geht auf Reisen

Wenn die Seele sich im Leib wohl fühlen soll, muss man ihr was Gutes bieten. Das war zumindest das Erfolgsrezept von Winston Churchill, und der wurde immerhin 91 Jahre alt. Ein Wein, der mit Leidenschaft geerntet und verarbeitet wurde, kann dabei behilflich sein. Ob modern oder traditionell, trocken oder spritzig – die Weinvielfalt an der Mainschleife hält für jeden Geschmack etwas Leckeres bereit. Entdecken Sie bei einem Besuch oder einer Führung die Vinotheken an der schönen Mainschleife!

Weinerlebnis Stühler

Sympathische Gespräche bei ausgezeichnetem Wein

Auf dem 2015er Blauen Silvaner von Julia und Steffen Stühler glänzten bereits drei Goldmedaillen. Auch der Jahrgang 2018 verspricht wieder so besonders zu werden. Die Anbaufläche des Blauen Silvaners in Franken ist nicht sehr groß, daher ist es einer der exklusivsten Weine der beiden – und der spannendste in der Herstellung. „Die Trauben werden Blau geerntet, im Keller werden sie Pink und nach der Filtration behält der nun weiße Wein einen geheimnisvollen roten Schimmer.“

Bei der Frühjahrsverkostung im Mai 2019 werden erfreulich viele Spätlesen präsentiert. Bis zu 14 Weine darf man dann neben hausgemachtem Gerupften in der modernen Probierstube gustieren. Bei der Gestaltung ihrer Vinothek war es den Stühlers wichtig, keinen altbackenen Verkaufsraum zu schaffen, sondern ein offenes und ungezwungenes Umfeld für anregende Gespräche, begleitet von einem leckeren Wein. Ihre Betonwände haben sie deswegen mit einer Holzstruktur versehen, die das Sterile des Materials auflockert und dem Ausblick auf Weinhänge, Vogelsburg und Sonnenblumenfeld ein natürliches Ambiente verleiht.

Weinerlebnis

Stühler

Steffen & Julia Stühler GbR Landwehrstraße 1

97247 Untereisenheim

Tel. 09386-243, Mobil: 0177-2151971

Vinothek Schloss Hallburg

Prunkvoll und gemütlich feiern in historischem Ambiente

Dass die Vinothek im ehemaligen Jägerhaus der Hallburg eine der ersten Frankens war, sieht man ihr in keiner Weise an. Die zeitlose Schönheit des über 200 Jahre alten Muschelkalkmauerwerks und Kreuzgewölbes wird bewusst unterstützt durch klare Formen, klassische Möblierung und viel Tageslicht, das durch große Flügeltüren nach Innen fällt. Schnörkellos steht hier im Vordergrund, um was es geht: Die Bioland-Weine und ihr Genuss.

Besonders für Events übt die Vinothek eine besondere Anziehungskraft aus. Im Weinberg lässt es sich lange ungestört feiern; Team und Räumlichkeiten sind für jeden und fast alle Ideen offen; und der Ort selber ist wie ein großes Nest, in dem man sich wie zuhause fühlt. Für Gutsverwalter Georg Hünnerkopf zeichnet das das Wesen einer Vinothek aus: Ein Ort, um dem Wein und den Menschen, die hinter ihm stehen, näher zu kommen. Das zählt mehr als der reine Verkauf. Und weil es auf die Substanz ankommt, konzentriert er sich bei Führungen nicht nur auf das eigene Areal, sondern nimmt Gäste und Vinothek mit auf eine Reise durch die Umgebung inklusive Weininsel.

Graf von Schönborn Vinothek

Schloss Hallburg

Öffnungszeiten:

Nov bis Feb: Mi. bis So. 11–17 Uhr

(Jan: nur am Wochenende)

DIVINO Nordheim Thüngersheim eG

Vereint in der Passion für Perfektion

„Die Vinothek ist der Ort, um Wein zu erfahren – im Geschmack, im Aussehen, im Geruch, und mit allem, was dahintersteht, wie Entstehung oder Erzeuger.“ Für Peter Angele, Sommelier und Leiter der DIVINO-Vinotheken, macht dieses Weinerlebnis den Unterschied zur schnelllebigen Supermarktgesellschaft aus. Sein Team wird regelmäßig geschult, die neuen Weine gemeinsam verkostet. Durch das Open House-Konzept bedarf es bei DIVINO mehr als nur Weinwissen. Leidenschaft für das Produkt ist hier authentisch, und auch Gästefragen zur Region werden fachkundig beantwortet. Nicht selten wird man sogar von einer ehemaligen Weinprinzessin beraten.

Diese Passion erwartet Qualitätsmanager Paul Glaser auch von seinen Winzern. Die DIVINO vereint das Können von 170 Betrieben auf 360 ha Weinbaufläche. Um nicht den Blick für die Traubenqualität zu verlieren, agieren die Winzer nach einem ausgereiften Bonitursystem, das festlegt, welche Lage welche Weine hervorbringt und wie sie gehandhabt werden muss. So wird sichergestellt, dass sich qualitative Arbeit für alle auszahlt.

Und so freut sich Geschäftsführer Wendelin Grass über stark frequentierte Vinotheken und entsprechende Auszeichnungen für sein motiviertes Team. 2018 wurde DIVINO zum zweiten Mal in Folge zur „Besten Winzergenossenschaft Deutschlands“ gekürt. Dazu waren zehn Gold- und sechs Silbermedaillen quer durch das Sortiment nötig. „Wer sich beeilt, kann sich noch eine Kostprobe der Gewinner bei uns sichern. Was man aber in jedem Glas schmecken wird, ist das Herzblut der Winzer. Wein ist für jeden in unserer großen Familie eine Berufung.“

 

DIVINO

Nordheim Thüngersheim eG

Langgasse 33

97334 Nordheim
Tel. 09381-80990

info@divino-wein.de

www.divino-wein.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Sa. 9–18 Uhr

So. 10–18 Uhr

(Vinoteria: Mi. bis Mo. 11–18 Uhr)

RÖMMERTS WeinWelt

Eine Erlebniswelt für (Wein-)Genießer

Alles Neue macht der Mai – zumindest auf dem Weingut Römmert. Im Frühsommer 2019 wird am Erlachhof, direkt an den Weinbergen, die neue RÖMMERTS WeinWelt eröffnet. Dahinter verbergen sich auf insgesamt über 600 qm eine moderne Vinothek mit erlebnisreichen Weinpräsentationen, eine sehr individuelle Verkostungstheke sowie separate Verkostungsräume für kleine und große Gruppen. In unserem Weinerlebnisbereich mit informativen Showtafeln und Multimediatechnik erfahren Sie alles über die Geschichte des Hauses Römmert und des Weinbaus in Franken. Ebenso erleben Sie dort den Weg des Weines vom Weinberg bis in die Flasche. Nicht fehlen soll der Blick in den imposanten Tankkeller, in das Holzfasslager und in die Schatzkammer.

Bei schönem Wetter lädt eine idyllische Wein-Gartenlounge zum Verweilen und Genießen ein. Sechs außergewöhnliche Weinfass-Suiten für Übernachtungsgäste, Wohnmobilstellplätze am Erlachhof und die in der Weinstraße, nahe der Hauptstraße, liegende Stadtvinothek mit dem Geheim-Tipp Restaurant Schoppenhäusle, runden die RÖMMERTS WeinWelt ab. Man darf gespannt sein!

Weingut

Römmert GmbH & Co. KG

Erlachhof 1

97332 Volkach
Tel. 09381 - 23 66

info@weingut-roemmert.de

www.weingut-roemmert.de

Öffnungszeiten ab Juni 2019:
Mo. bis Fr. 9 – 18 Uhr

Sa., So. und Feiertage 10 – 16 Uhr

Vinotheken-Tour mit Martha Gehring

Fachsimpeln und Probieren mit einem echten Original

„Vinothek heißt Weintheke und kommt daher, dass Winzer ihre Weine früher an langen Tafeln im Keller probierten. Zum Glück hat man die Tradition ans Tageslicht geholt!“ Seit 2003 ist Martha Gehring Gästeführerin und hat sich vor fünf Jahren als einzige Vinotheken-Führerin der Region etabliert. Kunden und Winzer vertrauen ihrem fachkundigen Wissen und herzlichen Humor. Was sie sich von einer Vinothek erwartet? Die erwähnte lange Theke, gemütliche Stühle und ordentliche Gläser.

Madda ist es ein wichtiges Anliegen, ihre Gäste zu sensibilisieren, dass die Vinothek der Lebens- und Arbeitsraum des Winzers ist. Während man beim Altstadtwinzer eine urige Stube mit viel Holz vorfindet, vermischen über Generationen gewachsene Betriebe Tradition und Neues. Und es gibt moderne „Storyteller“, die ihre eigene Geschichte schreiben. Spannend ist, wie sich diese Stilistik in ihre Umgebung einfügt und im Geschmack niederschlägt. Bei einem zweistündigen Spaziergang durch Volkachs Hauptstraße steht der Besuch von vier Vinotheken an, in denen Wein verkostet und über Architektur philosophiert wird. Gerne kann man als leckere Grundlage auch einen passenden Imbiss dazubuchen.

Martha

Gehring

Traubengasse 7

97332 Fahr am Main

Tel. 09381-3510

Mobil: 0175-1693530

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.