Schließen

Veranstaltungen

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
13.07.2019 - 14.07.2019  |  Mainufer Fahr, Obereisenheim, Wipfeld, Stammheim

Mainschleifen-Fährenfestival

FAHR / OBEREISENHEIM / STAMMHEIM / WIPFELD – Der Main übt von Haus aus eine Faszination auf die Menschen aus. Wenn noch Mainfähren mit ins Spiel kommen, wird der Fluss noch faszinierender. Zusätzliche Aufmerksamkeit gibt es sobald drei Mainfähren der Grund für ein großes Festival sind: Nach drei Jahren Pause aus terminlichen Gründen feiern die Menschen 2019 das bayernweit einzigartige Mainschleifen-Fährenfestival! In diesem Jahr ist dies am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Juli der Fall. Alle zwei Jahre bieten zu diesem Festival die Fähren-Standorte Fahr, Obereisenheim und Wipfeld / Stammheim vier eigene Festplätze am Mainufer.

Die Fähren selbst sind das ganze Jahr über ein willkommenes Transportmittel um Wege zu verkürzen. Einheimische und Touristen freuen sich gleichermaßen über die Existenz der schwimmenden Brücken.

Das Mainschleifen-Fährenfestival wird wie gewohnt mit einem bunten Rahmenprogramm gefeiert. Die Besucher dürfen sich am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr auf vier verschiedene kulinarische Themen freuen. „Weingenuss und Sonnenschein so lässt sich´s feiern in Fahr am Main“, so lautet das Motto an der Fahrer Mainfähre. Cocktails und abwechslungsreiche Speisen sowie Spiel und Spaß warten auf die Gäste. Um 17 Uhr zeigt beispielsweise die Wasserwacht ihr Können mit einer Vorführung auf dem Main. Musik gibt es am Samstagabend mit „G-String“. Am Sonntag ist die Band „Five 4 You“ zu Gast. Teuflisch geht es in Obereisenheim zu. Der Fährmann lädt zum Höllentanz, lautet die Devise. Musik gibt es am Samstag mit den „Jets“ und am Sonntag mit der „Blue-House-Band“. Während am Sonntagnachmittag der örtliche Yachtclub ein eigenes Programm für Kinder anbietet, wird zeitgleich beim Fischerstechen garantiert kein Auge beziehungsweise keine Hose trocken bleiben.

Gaumenfreuden in der freien Natur zu genießen, gilt es auch an der Fähre Wipfeld auf der Stammheimer Mainseite. Dort sorgen das Weingut Ziegler und ms-Eventkochenfür besondere kulinarische Momente! „Der Main rockt – die Fähre uns Partyboot“, heißt es am Wipfelder Mainufer. Live- Musik gibt es am Samstagabend mit der Band „Melly & Clyde“ und am Sonntag mit „Sammy“. An beiden Tagen präsentiert der 1. Motoryachtclub Nürnberg e.V. um 15.30 Uhr verschiedene Sportboote. Am Sonntag werden Gottesdienste in Fahr (10.30 Uhr / Pfarrkirche), in Obereisenheim (10 Uhr) sowie Stammheim (10.30 Uhr) unter freiem Himmel an den Fähren gefeiert.

Farbenfroh wird sich am Samstagabend der Nachthimmel über an den Mainfähren Fahr und Obereisenheim erhellen. Höhepunkt des Festivals wird um 22.30 Uhr ein Feuerwerk sein.

Zu einer Tradition hat sich in den letzten Jahren auch die sogenannte „Fährenwette“ am Sonntagnachmittag entwickelt. In diesem Jahr ist Fahr an der Reihe. Die Wette findet um 16 Uhr an der Mainfähre statt. Die Veranstalter wetten, dass es nicht zu schaffen ist 50 Sängerinnen und Sänger mit Schwimmhilfen zu finden, die an der Mainfähre das Lied „Fähra, Fähra faar mi nü“, singen. Geht die Wette für den Veranstalter verloren gibt es für alle Teilnehmer eine Überraschung.

 

Bildquelle: Peter Pfannes

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.