Schließen

Angebote

Veranstaltungen

close icon
i

Volkach

(ca. 9600Einwohner)

Zahlen und Fakten

Die Altstadt

 

Volkach lockt mit seinem historischen Altstadtkern Menschen aus nah und fern. Wer Volkach erkundet, trifft auf fränkische Gastronomie, Einzelhandel in seiner klassischen Form und natürlich auf eine Vielfalt von Vinotheken und Weinbars. Einige Gehminuten entfernt liegt in den Weinbergen, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Blickfang im Innenraum ist die berühmte „Madonna im Rosenkranz“. Tilmann Riemenschneider hat die Madonna geschnitzt.

 

Daten & Fakten zum Weinbau

 

Weinbaufläche: 160 ha

Winzer: 14 selbstvermarktende Winzer / 1 Winzergenossenschaft

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Entdecken Sie die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten der Volkacher Mainschleife. Ob Radfahren, Schiffstour, eine Wanderung oder eine Tour mit dem Kajak oder Segway - wir haben viel mit Ihnen vor! Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

 

Museen

Sport & Freizeit

Mobil & Aktiv

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
03.09.2022 - 04.09.2022  |  Sommerach

Erleben & Genießen - Tag der offenen Höfe

Kulinarik, Kunst, Kultur und fränkische Lebensfreude

Winzerdorf Sommerach lädt am 3./4. September 2022 zum Tag der offenen Höfe „Erleben & Genießen“– Vielfältiges Programm lässt keine Wünsche offen – Weinverkostungen – Musik und Informationen und vieles mehr

Fränkische Feinkost, Lebensfreude pur, pfiffige Winzer-Ideen, Kulinarik, Kunst, Kultur und Kräuter – das alles kann am Samstag, 3. und Sonntag, 4. September 2022, im idyllischen Winzer- und Weindorf Sommerach bei den Winzerhof-Tagen „Erleben & Genießen“ entdeckt werden.

An zwei Tagen öffnen die Höfe für die Besucher des Ortes ihre Tore. Hier kann man jeweils ab 11 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen. Natürlich bei freiem Eintritt.

Was wird geboten?

21 Stationen bei Weingütern und Gastronomiebetrieben sind mit von der Partie und bieten Landleben und fränkische Lebensweise direkt zum Anfassen. Facettenreich ist das Programm der zweitägigen Veranstaltung. Ob High-Tech oder Hand- und hausgemacht – bei „Erleben & Genießen“ können die Gäste viele schöne Dinge entdecken. Glückspilze können bei einem Gewinnspiel unter anderem ihr Mittagessen in Form eines fränkischen Schäufeles gewinnen. Eine Modenschau nimmt die Besucher auf eine Zeitreise in die 50er Jahre mit! Ein Bücherflohmarkt richtet sich an Bücherfreunde, die Schlepper-Oldtimer-Parade an Fans von alten Fahrzeugen.

Ganz klar: Musik darf natürlich nicht fehlen. Auch hier wird Vielfalt großgeschrieben; die Bandbreite reicht von Swing, Rockabilly und Latin über fränkische bis klassische Klänge. In vielen Höfen wird nicht nur tagsüber, sondern auch abends mit Musik und Wein weitergefeiert.

Wer Sommerach nicht alleine, sondern in der Gruppe entdecken möchte, hat am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr die Gelegenheit dazu! „Sommerach – sehen und staunen“, lautet die Devise für einen Ortsrundgang mit Weinempfang. Die Tour dauert eineinhalb Stunden und kostet pro Erwachsenen 8 Euro, Treffpunkt ist am Brunnen in der Ortsmitte. Kinder können am Rundgang kostenfrei teilnehmen.

Auch die Geschichte und Heilkraft von heimischen Kräutern wird in Sommerach bei einer Führung beleuchtet. In der Villa Sommerach findet an beiden Veranstaltungstagen im Garten jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr eine halbstündige, kostenfreie Kräuterführung zum Thema „Stoffwechsel, Ausleiten, Entgiften“ statt.

Zum 50. Geburtstag des Landkreises Kitzingen gibt es eine Wanderausstellung zur Landkreis-Geschichte der letzten fünf Jahrzehnte in der InfoVinothek zu sehen. Wer Swing-Musik mag und bei „In the mood“ nicht stillstehen kann, der sollte sich am Sonntag beim Brunnen in der Ortsmitte einfinden. Dort gastiert bei freiem Eintritt zwischen 13.30 und 15.30 Uhr die Fränkisch Swing Big Band.

Was gibt’s sonst noch?

Geschenke, Kunsthandwerk, Gemälde, Schmuck, Glaskunst, Handarbeiten, Töpferwaren, Holzhandwerk, Drechselarbeiten und und und. Sommerach verwandelt sich zwei Tage lang in eine besondere Flaniermeile.

Die Veranstalter empfehlen zur An- und Abreise aus den umliegenden Mainschleifen-Orten die Freizeitbuslinie „Mainschleifenshuttle“. So kann man das Auto getrost stehen lassen und die kulinarischen Köstlichkeiten ohne Sorge um Parkplatz oder Führerschein genießen. An beiden Veranstaltungstagen ist die Linie 105 von morgens bis in die Nacht hinein on tour.


Kontakt:

InfoVinothek Sommerach GbR
Kirchplatz 3
97334 Sommerach

Tel: 09381/7187939
ivt.sommerach@t-online.de




Bildquelle: InfoVinothek Sommerach